Laden...
Coburg
Rettungseinsatz

Zwei Fahrradunfälle im Stadtgebiet Coburg

Gleich zwei Mal musste am Mittwochnachmittag der Rettungsdienst zu Fahrradunfällen im Stadtgebiet Coburg ausrücken. Zwei Fahrradfahrer wurden dabei leicht verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
In der Geleitstraße touchierten sich zwei Radfahrer während eines Überholvorganges und fielen zu Boden. Während der jüngere Fahrradfahrer laut Polizeimeldung mit leichten Schrammen davon kam, lieferte der Rettungsdienst den anderen Unfallbeteiligten ins Klinikum Coburg zur weiteren Behandlung ein.

Bei einem Sturz vom Fahrrad in Scheuerfeld zog sich die Fahrradfahrerin leichtere Verletzungen hinzu, musste jedoch zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst ins Klinikum Coburg verbracht werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.