Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Die "Parkvilla" am Hofgarten: Max Mehr wohnte als Kind im Dachgeschoss. Im Turm (links) befand sich die Treppe und darüber das Turmzimmer. Repro: Stadtarchiv Coburg
Erinnerungen

Wie ein großer Abenteuer-Spielplatz

inFranken-Plus Coburg Max Mehr lebte als Kind in der Coburger Villa, die einst Zar Ferdinand I. von Bulgarien bewohnte. Das herrschaftliche Anwesen am Randes des Hofgartens wurde 1969 abgerissen, um dem DSZ Platz zu machen.

97%
des Artikels sind noch zu lesen!
Dieser Artikel ist Teil unseres Onlineangebotes inFrankenPLUS.
Hier mehr Infos
 

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

 





Passwort vergessen?

 
 

Bitte auswählen!

 

Sie sind bereits Zeitungsabonnent?