Coburg
Körperverletzung in Coburg

Wegen des schönen Geschlechts in Streit geraten

Am Sonntagfrüh, gegen 00.30 Uhr, kam es in einer Gaststätte im Steinweg zu einem Streit zwischen einem 20-jährigen Ebersdorfer und einem 17-jährigen Schüler. In dessen Verlauf schlug der Ältere den Kopf des Jüngeren gegen einen Türrahmen, so dass die Scheibe zu Bruch ging.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild.
Symbolbild.
Der 17-Jährige erlitt bei dem Angriff Schürfwunden an der linken Hand und an der Schläfe. Er kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum. Bei Eintreffen der Polizei war der Schläger nicht mehr vor Ort.

Er konnte aber zu Hause angetroffen werden. Eine Blutentnahme ergab bei ihm einen Wert von 1,36 Promille. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung. pol
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren