Coburg
Zeugenaufruf

Vandalen suchen den Landkreis Coburg heim

Die Coburger Polizei ist noch immer auf der Suche nach Vandalen, die den Landkreis Coburg heimgesucht haben. Deshalb erneut die Polizei ihren Zeugenaufruf, nachdem Schmierfinken bereits am vergangenen Samstag auf den beiden Parkplätzen der Autobahn 73 "Coburger Forst" Schaden in Höhe von rund 3000 Euro verursacht hatten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Täter hinterließen teils großflächig beschmierte Toilettengebäude, Verkehrszeichen, Mülltonnen und Bänke. Aufgrund der Hinterlassenschaften ist von "sogenannten Fans" des FC Bayern und von Rotweiß Erfurt auszugehen.

Am Samstag, 30. März, fanden entsprechende Sportveranstaltungen in Frohnlach und Burghausen statt. Mögliche Hinweise werden an die Verkehrspolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 645 -211 erbeten. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren