Neustadt bei Coburg
Platzverweis

Uneinsichtiger Mann will unbedingt zu Party in Neustadt

Ein 48-jähriger Neustadter sorgte am Samstagabend für zwei polizeiliche Einsätze, wie die Beamten in Neustadt berichten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Als der Mann auf einer Geburtstagsfeier für Ärger sorgte, wurde er von Gästen nach Hause gefahren. Er ging jedoch erneut zu dem Ort der Feier zurück und schlug gegen die Haustüre. Die Polizei kam und sprach einen Platzverweis aus und entfernte sich wieder.

Der von der Polizei ausgesprochener Platzverweis zeigte jedoch keine Wirkung. Nachdem jemand erneut der Polizei mitteilte, dass der Mann an der an der Haustüre "randaliere", kam die Polizei wieder und erklärte ihm den Gewahrsam. Das bedeutet: Der deutlich betrunkene Mann verbrachte den Rest der Nacht im Haftraum der Polizei in Neustadt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren