Coburg

Unbekannter fährt Schülerin in Coburg an

Am Freitagmorgen hat ein Unbekannter am Coburger Bahnhof eine Schülerin angefahren und sich dann einfach vom Unfallort entfernt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Ohne sich um eine angefahrene Schülerin zu kümmern, entfernte sich am Freitagmorgen, gegen 7.05 Uhr, ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer vom Unfallort am Bahnhof in Coburg. Zum Unfallzeitpunkt befuhr der Unbekannte die Lossaustraße vom Bahnhof kommend. Auf Höhe der Einmündung Kreuzwehrstraße bremste er ab und bog nach links in den parallel verlaufenden Taxistand. Hierbei übersah er das Mädchen, das zu Fuß in Richtung Bahnhof unterwegs war. Die Schülerin wurde im Beinbereich getroffen und stürzte zu Boden. Leicht verletzt musste sie mit dem Rettungswagen ins Coburger Klinikum eingeliefert werden. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer machen?

Hinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegengenommen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.