Laden...
Meeder
Unfall

Totalschaden bei Unfall auf A73 bei Drossenhausen

Eine 25-Jährige ist am Montag auf der A73 nahe Drossenhausen auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Ihr Pkw prallte gegen die Außenschutzplanke, sie blieb unverletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Knapp 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall auf der A73 nahe Drossenhausen, den die Coburger Verkehrspolizei aufzunehmen hatte. Eine 25-jährige Frau war am Montag morgen mit ihrem Pkw in Richtung Coburg unterwegs, als sie auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern geriet und gegen die Außenschutzplanke prallte. Glücklicherweise waren keine weiteren Fahrzeuge beteiligt und die Verursacherin blieb unverletzt. Ihr Fahrzeug wurde allerdings total beschädigt.
Verwandte Artikel

Kommentare (3)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren