Laden...
Coburg
Verkehr

Sperrung in Coburger Hindenburgstraße

In der Coburger Innenstadt wird weiter kräftig gebaggert und gebuddelt - Autofahrer werden auf eine harte Geduldsprobe gestellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit Freitag ist die Coburger Innenstadt um eine knifflige Umleitung reicher: Die Hindenburgstraße ist nunmehr quasi eine Einbahnstraße und kann vorerst nur noch - von der Mohrenkreuzung kommend - in Richtung Parkhaus Post beziehungsweise Schenkgasse befahren werden.

Stadtauswärts wird der Verkehr über die Schenkgasse umgeleitet.

Kompliziert wird es aber für alle, die in die Seifartshofstraße fahren wollen: Kommen sie auf der Hindenburgstraße aus Richtung Süden, dann können sie nur über die Schenkgasse, Heiligkreuzstraße, Bahnhofstraße in die Seifartshofstraße fahren. Wer vom Bahnhof her kommt, der muss eine scharfe Kurve fahren, um in die Seifartshofstraße zu kommen.

Am Samstag, 12. Oktober, soll dann die Einbahnstraßenregelung in der Hindenburgstraße wieder aufgehoben werden.

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren