Untermerzbach

So hat "Häisd ´n´ däisd" den Itzgrund erobert

Sie sind inzwischen mehr als nur ein Geheimtipp: "Häisd ´n´ däisd vomm mee". Jetzt haben die sechs Musiker den Itzgrund unsicher gemacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Musiker von "Häisd ´n´ däisd vomm mee" bei ihrem Gastspiel im Untermerzbacher Reißenweber-Saal. Foto: Berthold Köhler
Die Musiker von "Häisd ´n´ däisd vomm mee" bei ihrem Gastspiel im Untermerzbacher Reißenweber-Saal. Foto: Berthold Köhler
+18 Bilder
"Häisd ´n´ däisd vomm mee" hat zu seinem Gastspiel beim "Kabarett im Itzgrund" so viele Besucher mitgebracht, dass die Veranstalter in den Untermerzbacher Reißenweber-Saal ausweichen mussten. Dort bekamen die Besucher von den sechs Musikern fränkischen Humor gepaart mit außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten geboten.
Der Kabarett-Frühling im Itzgrund geht schon am kommenden Samstag weiter: mit Helmut A. Binser und "Wie im Himmel".

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren