Coburg

Smartphone in Coburger Imbissstube gestohlen

Einem 21-jährigen Kaufmann ist am Sonntagabend aufgefallen, dass er sein Smartphone in einer asiatischen Imbissstube vergessen hatte. Als er etwa eine halbe Stunde später zu dem Imbiss zurückkam war sein Handy verschwunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Marc Müller / dpa
Symbolbild: Marc Müller / dpa
In einem günstigen Moment griff am Sonntagnachmittag ein Dieb in einer asiatischen Imbissstube im Steinweg zu.

Gegen 17.15 Uhr verließ ein 21-jähriger Kaufmann den Gastraum. Kurze Zeit später bemerkte er, dass er sein Smartphone dort auf dem Tisch liegen gelassen hatte. Unverzüglich machte er sich auf den Weg zurück zum Imbiss. Nur eine knappe halbe Stunde später war er wieder dort. Aber inzwischen hatte sich jemand das "Sony Xperia" unter den Nagel gerissen.

Das Handy war spurlos verschwunden. Der Imbiss-Betreiber gab an, dass in der Zwischenzeit ein weiterer Gast im Geschäft gewesen ist. Der Versuch das Telefon anzurufen scheiterte. Der Dieb hatte es bereits ausgeschaltet. Dem Besitzer entstand ein Schaden in Höhe von über 200 Euro. Verdächtige Wahrnehmungen zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren