Laden...
Coburg
Landestheater

Silvester-Gala im Coburger Kongresshaus

Zwei Silvesterkonzerte des Landestheaters finden am Dienstag im Kongresshaus statt. "Die lustige Fledermauswitwe" lautet das Motto um 15 und um 19.30 Uhr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Intendant Bodo Busse moderiert am Dienstag um 15 und um 19.30 Uhr die Silvester-Gala des Landestheaters im Kongresshaus.Foto: Archiv/Jochen Berger
Intendant Bodo Busse moderiert am Dienstag um 15 und um 19.30 Uhr die Silvester-Gala des Landestheaters im Kongresshaus.Foto: Archiv/Jochen Berger
Dahinter verbirgt sich ein konzertanter Querschnitt der beiden Operetten "Die Fledermaus" von Johann Strauß und "Die lustige Witwe" von Franz Lehár. Intendant Bodo Busse moderiert, am Pult des Philharmonischen Orchesters steht Kapellmeister Roland Fister.


Klingender Vorgeschmack auf "Die lustige Witwe"



Diese Silvester-Gala bietet damit zugleich einen klingenden Vorgeschmack auf die Operetten-Premiere "Die lustige Witwe", die am Mittwoch, 8. Januar, stattfindet (siehe Interview auf dieser Seite). - Vorverkauf: Tageblatt-Geschäftsstelle (09561/888-125) und Theaterkasse.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren