Coburg
Kommunalwahl

SPD setzt wieder auf Landrat Michael Busch

Der Vorstand des SPD-Kreisverbandes Coburg-Land hat bei einer nichtöffentlichen Sitzung einstimmig empfohlen, Michael Busch wieder als SPD-Landratskandidaten zu nominieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael BuschFoto: Archiv
Michael BuschFoto: Archiv
Die entsprechende Aufstellungsversammlung findet am Donnerstag, 9. Januar, 19 Uhr, in der Gerold-Strobel-Halle in Bad Rodach mit einem bunten Rahmenprogramm statt. Dabei wird es unter anderem Tanz-Vorführungen der "Bad Rodacher City Dancers" sowie verschiedene musikalische Vorträge geben.


"Wir stehen hinter unserem Landrat"


"Michael Busch hat die erfolgreiche Arbeit der SPD-Landräte seit 1946 fortgesetzt", teilte SPD-Kreisvorsitzender Carsten Höllein nach der Vorstandssitzung mit. Außerdem sei der Landrat bürgernah und setze auf die richtigen Themen, zum Beispiel auf das Programm "Moro", das Antworten auf den demografischen Wandel gibt, hob Höllein hervor. "Deshalb stehen wir als SPD-Kreisvorstand hinter unserem Landrat und werden ihn wieder als SPD-Kandidaten vorschlagen", sagte Höllein.
Michael Busch wurde 2008 als Nachfolger von Karl Zeitler zum Landrat des Landkreises Coburg gewählt.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren