Laden...
Coburg
Verkehrskontrolle

Raser in Coburger Innenstadt erwischt

Am Dienstagabend war ein 20-jähriger VW-Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit in der Coburger Innenstadt unterwegs. Der Verkehrssünder erwartet ein saftiges Bußgeld und muss wieder Verkehrsunterricht nehmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Archiv
Foto: Archiv
Einen verantwortungslosen Raser beanstandeten Beamte der Polizeiinspektion am Dienstagabend in der Coburger Innenstadt.

Der 20-jährige VW-Fahrer war mit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h unterwegs. Er hatte wohl nicht bemerkt, dass bereits ein Streifenwagen hinter ihm fuhr. Erst auf der Lauterer Höhe konnte er gestoppt werden.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr in der Lossaustraße oder in der Callenberger Straße möglicherweise von dem Verkehrsrowdy behindert oder gefährdet worden sind. Sie möchten sich unter der Rufnummer 09561/645-209 melden.

Den uneinsichtigen Verkehrssünder, der sich ohnehin noch in der bereits verlängerten Probezeit für seinen Führerschein befindet, erwartet mindestens ein saftiges Bußgeld. Außerdem wird er zum Verkehrsunterricht vorgeladen

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren