Coburg
Unfall

Radfahrerin verursacht Unfall in Coburg und flüchtet

Eine Radfahrerin hat Donnerstagabend in Coburg einen Auffahrunfall verursacht und ist geflohen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Eine Radfahrerin verursachte Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr in Coburg einen Auffahrunfall und fuhr unbeeindruckt weiter. Sie missachtete an der Kreuzung Bahnhofstraße-Heiligkreuzstraße die rote Fußgängerampel und überquerte die Fußgängerfurt.

Ein herannahender 56 Jahre alter Mercedes-Fahrer musste stark abbremsen, um die Radlerin nicht zu überfahren. Dies erkannte eine nachfolgende 27 Jahre alte Volvo-Fahrerin zu spät und krachte in das Heck des Mercedes. Die Radfahrerin war inzwischen verschwunden.

Wie die Polizei mitteilt, wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561-645209 bei der Polizei in Coburg zu melden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren