Coburg
Silvester

Posaunen begrüßen vom Coburger Morizturm das neue Jahr

Die Coburger Morizkirche ist zwar wegen der umfangreichen Innenrenovierung weiterhin geschlossen. Der Turm ist von diesen Arbeiten allerdings nicht betroffen, so dass auch in diesem Jahr an einer schönen Silvester-Tradition festgehalten werden kann.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vom Turm der Coburger Morizkirche herab begrüßt der Posaunenchor St. Moriz in der Silvesternacht um 23.40 Uhr das neue Jahr.Foto: Archiv/Jochen Berger
Vom Turm der Coburger Morizkirche herab begrüßt der Posaunenchor St. Moriz in der Silvesternacht um 23.40 Uhr das neue Jahr.Foto: Archiv/Jochen Berger
Der Posaunenchor von St. Moriz begrüßt das neue Jahr mit Chorälen und festlichen Melodien. Unter der Leitung von Stadtkantor Peter Stenglein spielt der Posaunenchor am morgigen Mittwoch, 31. Dezember, ab 23.40 Uhr vom Turm der Morizkirche aus.


Sanierung soll bis zum Reformationstag 2015 abgeschlossen sein


Die Sanierung der Morizkirche soll übrigens planmäßig am Reformationstag (31. Oktober) des kommenden Jahres 2015 abgeschlossen sein. Zur feierlichen Wiedereröffnung wird dann unter anderem der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in seiner alten Heimat Coburg erwartet.

Kommentare (5)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren