Fechheim
Suche

Neustadt bei Coburg: Schildkröte behindert Verkehr

Eine ungewöhnliche Verkehrsbehinderung: Eine größere Landschildkröte ist am Samstag in Fechheim aufgegriffen worden. Inzwischen konnte sie von ihren Besitzern wieder abgeholt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Polizei
Foto: Polizei
+1 Bild
Im Stadtteil Fechheim löste am Samstag gegen 15 Uhr eine laut Polizeibericht ca. 60 x 50 cm große Schildkröte eine Verkehrsbehinderung aus, als diese auf Höhe der Kirche auf der Hauptstraße herum kroch. Polizisten konnten das Tier einfangen und ins Tierheim Coburg bringen.

Am Samstagabend haben die Besitzer ihre Schildkröte schließlich wieder im Tierheim abholen können.

pol/la
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren