Laden...
Ahorn
Feuerwehreinsatz

Mann will Unkraut abflammen und verursacht Brand

Beim Abflammen von Unkraut vor seinem Haus hat ein Anwohner in Ahorn versehentlich einen Baumstumpf in Brand gesetzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Am frühen Samstagabend wollte ein Anwohner der Hauptstraße sein Unkraut im Hauseingangsbereich bekämpfen, berichtet die Polizei. Dabei verwendete er zum Abflammen einen Propangasbrenner. Durch den dadurch entstandenen Funkenflug wurde ein morscher Baumstumpf in Brand gesetzt. Da der Verursacher keine Löschmittel zu Verfügung hatte, musste die alarmierte Feuerwehr Ahorn den Brand löschen.

Ein Schaden ist zum Glück nicht entstanden. Den Verursacher erwartet nun eine Anzeige wegen dem unsachgemäßen Umgang mit dem Propangasbrenner.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren