Neustadt bei Coburg

Kreisstraße bei Neustadt nach Unfall blockiert

Nach einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Pkw bei Neustadt ist eine 65-Jährige leicht verletzt worden. Die Straße musste gesperrt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochmittag ereignete sich am Stiefvater ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug auf der Kreisstraße CO 11 von Sonnefeld kommend in Richtung Neustadt unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr eine 65-jährige Frau mit ihrem VW Golf die gleiche Straße im entgegengesetzter Richtung.

In der scharfen Rechtskurve am Stiefvater kam der Sattelzug zu weit nach links. Der Auflieger stieß dabei gegen die linke Fahrzeugseite des VW und drückte diesen dabei gegen die Leitplanke. Die VW-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus Neustadt. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Kreisstraße für eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.