Ziel der mehrfachen Beschädigungen und Zerstörungen waren die Jagdeinrichtungen im dortigen Gemeinschaftsjagdrevier, wie Hochsitze, Jagdkanzeln und auch Futterstellen.


Polizei bittet um Hinweise



Zuletzt ließen die Täter zwischen dem 1. und 14. April die Tür einer Holzkanzel in die Tiefe fallen. Dabei wurde die Tür beschädigt. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Neustadt und bittet um Hinweise (Tel.: 09568/9431-0).