Nico Büdel war der Wille ins Gesicht geschrieben, doch am Ende reichte es noch nicht zum ersten Heimsieg in der Bundesliga-Geschichte des HSC. Foto: Albert Höchstädter
1. DKB Handball-Bundesliga

HSC Coburg wachte viel zu spät auf

inFranken-Plus Coburg Der HSC 2000 Coburg unterliegt dem SC DHfK Leipzig vor 2634 Fans mit 31:33 (12:17). Die Schwächephase vor der Pause brachte die Vestestädter um den Lohn der Bemühungen.

98%
des Artikels sind noch zu lesen!
Dieser Artikel ist Teil unseres Onlineangebotes inFrankenPLUS.
Hier mehr Infos
 

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

 





Passwort vergessen?

 
 

Bitte auswählen!

 

Sie sind bereits Zeitungsabonnent?