Coburg
2. Handball-Bundesliga

HSC 2000 Coburg gewinnt endlich wieder

Nach zwei Niederlagen zuletzt in der 2. Handball-Bundesliga gelingt dem HSC 2000 Coburg endlich wieder ein Sieg. Knapp mit 27:26 setzt sich das Team von Trainer Jan Gorr auswärts beim ASV Hamm-Westfalen durch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Florian Billek hat einen gültigen Vertrag bis 2021 beim HSC 2000 Coburg.  Foto: CT-Archiv
Florian Billek hat einen gültigen Vertrag bis 2021 beim HSC 2000 Coburg. Foto: CT-Archiv
Der Sieg war hart erkämpft. So ging der HSC in der ersten Hälfte zwar zwischenzeitlich mit vier Toren in Führung (7:3), konnte diesen Vorsprung aber nicht verteidigen und musst schließlich mit einem knappen Rückstand (14:15) in die Halbzeit-Pause gehen.


Im zweiten Durchgang dreht die Mannschaft dann aber die Partie spielte mehrfach einen Vorsprung von drei Toren heraus, musste aber selbst nach einem Vier-Tore-Vorsprung am Ende doch noch Zittern. Mann des Spiels bei den Coburgern war einmal mehr Florian Billek, der allein 12 Tore erzielte.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren