Coburg
Polizei

Festnahme in Coburg: Drogendealer sitzt in Untersuchungshaft

Coburger Zivilpolizisten haben am Dienstag einen Drogendealer geschnappt. Der 28-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Matthias Hoch
Foto: Matthias Hoch
Kurz vor Mitternacht fielen den Coburger Polizisten in der Innenstadt mehrere verdächtige Personen auf, die Gegenstände austauschten. Bei der anschließenden Personenkontrolle ergaben sich konkrete Hinweise auf einen möglichen Rauschgifthändler. Ein Coburger Staatsanwalt ordnete daraufhin eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 28-Jährigen an.


Zahlreiche Crystal-Tütchen sichergestellt

In der Wohnung des Tatverdächtigen fanden die Einsatzkräfte über 100 bereits in Druckverschlusstüten abgepacktes Crystal. Neben zahlreichen weiteren leeren Tüten stellten die Beamten auch Rauschgiftutensilien sicher. Die eindeutigen Erkenntnisse führten umgehend zur vorläufigen Festnahme des Coburgers. Bei dem sichergestellten Betäubungsmittel handelt es sich um über 40 Gramm der gefährlichen Droge Crystal.
Das Kommissariat für Rauschgiftdelikte der Kripo Coburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg erging am Dienstag Haftbefehl gegen den 28-Jährigen. Er sitzt seitdem in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Coburg dauern an.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren