Weidhausen bei Coburg
Unfallflucht

Fahrer flüchtet nach Unfall in Weidhausen

Zu einer erheblichen Beschädigung eines geparkten Fahrzeugs ist es am Montagabend in Weidhausen gekommen, als ein anderes Fahrzeug offenbar eine Handbremswendung machte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Am Montag, gegen 20:15 Uhr, ereignete sich nach Polizeiangaben in Weidhausen ein Unfall bei dem ein geparkter Opel Corsa im Bereich der Fahrertüre erheblich beschädigt wurde. Der Verursacher ist nach einer Zeugenaussage mit hoher Geschwindigkeit die "Kappel" in Richtung Trübenbach gefahren. Dabei soll es sich um einen älteren, roten Ford gehandelt haben. Dieser muss Höhe der Trübenbacher Straße eine Handbremswendung gemacht haben. Dabei hat er den Zusammenstoß verursacht.

Anschließend fuhr er wieder mit hoher Geschwindigkeit an dem Zeugen ortseinwärts vorbei. Dieser konnte einen Teil des polnischen Kennzeichens ablesen. Sollte jemand einen Hinweis auf den Verbleib des ausländischen Fahrzeugs geben können, möchte er sich bitte mit der Polizei Neustadt in Verbindung setzen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren