Coburg
Übernahme

Fahnen-Koch ist gerettet: Fly Flag übernimmt

Fly Flag aus Eisfeld übernimmt das Coburger Traditionsunternehmen Fahnen-Koch. Damit ist der insolvente Betrieb gerettet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Sitz von Fahnen-Koch in der Coburger Querstraße. Foto: CT-Archiv
Der Sitz von Fahnen-Koch in der Coburger Querstraße. Foto: CT-Archiv
Die Zukunft der insolventen Fahnen Koch GmbH ist nach übertragender Sanierung gesichert. Wie Insolvenzverwalter Christian Stunz (Kanzlei hww wienberg wilhelm) am Donnerstagabend mitteilte, hat er sich mit der Eisfelder Fly Flag GmbH über eine Übernahme geeinigt. Alle Arbeitsplätze bei Fahnen-Koch bleiben laut Stunz erhalten. Zuletzt hatte Fahnen-Koch fünf Beschäftigte.

Die Fly Flag GmbH übernimmt Koch mit Wirkung zum 1. Oktober. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. "Der Verkauf sichert dem Traditionsunternehmen eine erfolgversprechende Zukunft im Rahmen eines überzeugenden Konzepts", erklärte Stunz.

Das Unternehmen hatte aufgrund von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung Mitte April beim Amtsgericht Coburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht hat diesem Antrag mit Beschluss vom 23.
April stattgegeben und Rechtsanwalt Christian Stunz zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das Insolvenzverfahren wurde am 1. Juli 2013 eröffnet und Stunz zum Insolvenzverwalter bestellt.

Großer Einsatz hat sich gelohnt

Seither hatte Stunz den Geschäftsbetrieb des fortgeführt und einen Investorenprozess initiiert. "Der erfolgreiche Abschluss der Verhandlungen mit dem Investor zeigt, dass sich unser Sanierungskurs und der große Einsatz aller Beteiligten, insbesondere der Mitarbeiter, ausgezahlt haben", teilte Stunz mit. Kunden und Lieferanten hätten Fahnen-Koch die Treue gehalten und würden das Unternehmen weiter begleiten wollen.

Fahnen-Koch ist eine der ältesten Fahnenfabriken Europas, gegründet 1857. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung und den Verkauf von hochwertigen, gestickten und gedruckten Fahnen, Wimpeln und Transparenten sowie von sämtlichem Festbedarf. Zum Unternehmen gehört eine Stickerei, Näherei und eine moderne Stoff- Druckerei.

Die Fly Flag produziert textile Werbeträger wie Fahnen, Banner, Flaggen und Tischdecken. Diese werden in aufwendiger Handarbeit bestickt oder bedruckt. Das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Eisfeld produziert ausschließlich in Deutschland. Ins Handelsregister eingetragen wurde Fly Flag mit Sitz in Eisfeld am 5. März 2013. Geschäftsführer der Firma ist Carsten Koch. Auch Fahnen-Koch hatte einen Standort in Eisfeld - um die Ecke von Fly Flag.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren