Laden...
Coburg
Fotografie

Der Fotoclub Coburg ist in Oberfranken Spitze

Der Fotoclub Coburg schnitt bei der DFV-Bezirksschau am besten ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Fotoclub Coburg nahm den Ehrenpreis des Bezirkstagspräsidenten entgegen: hinten von links OB Norbert Tessmer, Landrat Michael Busch und MdB Hans Michelbach. Vorne von links Klaus Wöhner, Ratomir Radomirovic, Angelika Dietrich, Patricia Fitz, Michael Dietrich, Robert Büchner und Erika BüchnerFoto: des
Der Fotoclub Coburg nahm den Ehrenpreis des Bezirkstagspräsidenten entgegen: hinten von links OB Norbert Tessmer, Landrat Michael Busch und MdB Hans Michelbach. Vorne von links Klaus Wöhner, Ratomir Radomirovic, Angelika Dietrich, Patricia Fitz, Michael Dietrich, Robert Büchner und Erika BüchnerFoto: des
Der Fotoclub Coburg wurde als erfolgreichster Fotoclub Oberfrankens mit dem Ehrenpreis des Bezirkstagspräsidenten Günther Denzler ausgezeichnet.

Die Fotogruppe Thurnau hatte die DVF-Bezirksfotoschau Oberfranken ausgerichtet und 315 Fotos bewerten müssen. Die Jury, bestehend aus Vertretern des Fotoclubs Zeil am Main, hatte die Aufgabe, die besten Werke aus den vorliegenden Fotos auszuwählen und die Preisträger zu ermitteln.


Bildsprache wird in der ganzen Welt verstanden

"Fotografie ist eine Bildsprache, die einzige Sprache, die überall in der Welt verstanden werden kann, resümierte
der Fotograf Andreas Feininger", so Bezirkstagspräsident Günther Denzler.
Wie das gesprochene oder geschriebene Wort intelligent eingesetzt werden könne, um Wissen zu vermitteln, Ideen auszutauschen und den Geist zu stimulieren, so könne auch Fotografie dem Betrachter etwas Wertvolles geben.

Die wichtigste Eigenschaft der Fotografie sei also ihr Inhalt, so Denzler. Er sei sich sicher, dass alle ausgestellten Fotos von Bedeutung seien. Vielleicht nicht für die ganze Welt, aber zumindest für jene, die sie gemacht hätten und für viele, die sie betrachten. Es sei dem Fotografen diese eine Sekunde im Augenblick des Auslösens wert gewesen, festgehalten zu werten. Festgehalten für einen kurzen Moment, einen Tag, das ganze Leben oder sogar darüber hinaus. Ein schöner Gedanke, wie er findet. Denn dieser Moment komme so nie wieder, betonte der Schirmherr. Den Ehrenpreis des Bezirkstagspräsidenten bekam der Fotoclub mit diesen Fotografen: Klaus Wöhner, Ratomir Radomirovic, Angelika Dietrich, Patricia Fitz, Michael Dietrich, Robert Büchner, Erika Büchner und Peter Leutheußer. Erfolgreichster Einzelteilnehmer des Fotoclubs Coburg war Robert Büchner, er kam auf den 3. Platz.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren