Laden...
Coburg
Kultur-Tipp

"Das große Glück" auf der Veste Coburg

"Das besondere Blatt" ist der Titel eines neuen Programmformats in den Kunstsammlungen der Veste Coburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Das besondere Blatt" ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe in den Kunstsammlungen der Veste Coburg. Die erste Folge findet am Sonntag (21. Februar, 14 Uhr) statt.Foto: Jochen Berger
"Das besondere Blatt" ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe in den Kunstsammlungen der Veste Coburg. Die erste Folge findet am Sonntag (21. Februar, 14 Uhr) statt.Foto: Jochen Berger
+2 Bilder
Im Mittelpunkt der ersten Folge steht am Sonntag (21. Februar, 14 Uhr) Albrechts Dürers "Das große Glück", entstanden um 1501. Treffpunkt ist die Eingangshalle im Fürstenbau.


Die Kunstsammlungen der Veste Coburg umfassen eines der bedeutendsten Kupferstichkabinette Deutschlands. In dem neuen Programmformat "Das besondere Blatt" stellen die Kunstsammlungen künftig im Vierteljahresrhythmus ein ausgewähltes Werk aus den reichen Beständen näher vor.


In der Führung von Stefanie Knöll, der neuen Leiterin des Kupferstichkabinetts, steht die Entschlüsselung der geheimnisvollen geflügelten Frauenfigur und ihrer Attribute im Vordergrund.


Keine Anmeldung erforderlich

Darüber hinaus wird es um die aus der Vogelperspektive dargestellte Stadtansicht gehen.
Thematisiert werden soll auch die Rezeption des Blattes durch Künstler wie Niklaus Manuel und Urs Graf.


Eine Anmeldung für die Führung ist nicht erforderlich. Es wird nur der normale Eintritt erhoben.
Auch nach der Führung haben Besucher Gelegenheit, den Kupferstich zu bewundern. Noch bis zum 1. Mai wird er im Museum ausgestellt sein.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren