Coburg
Bratwurst

Coburger Ordnungsamt warnt vor dem Grillen auf offenem Feuer

Die Behörde gibt Hinweise an alle Lebensmittelunternehmer in der Region.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Ebener/dpa
Foto: Ebener/dpa
Im Behördendeutsch klingt die Aufregung um die Coburger Bratwurst irgendwie gar nicht ganz so aufregend. "Information zu auf offenem Feuer gebratenen Fleischerzeugnissen (zum Beispiel Coburger Bratwürste und Grillfleisch)" steht über einem Schreiben, das Kai Holland als Leiter des Coburger Ordnungsamtes an die betroffenen "Lebensmittelunternehmer" geschickt hat.

Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren

Darin warnt Holland, das beim Braten von Fleischerzeugnissen und damit auch von Coburger Bratwürsten auf offenem Feuer die Gefahr bestehe, "dass durch unsachgemäße Handhabung Benzo[a]pyren und weitere typische polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) das Lebensmittel nachteilig beeinflussen".
In seinem Schreiben weist Holland auf die geltenden Verordnungen und die darin festgeschriebenen Höchstwerte hin. "Lebensmittel, die nicht sicher sind, dürfen nicht in Verkehr gebracht werden", heißt es unmissverständlich.

Nachdrücklich verweist Holland zudem auf die rechtlichen Konsequenzen, sollten solche nicht sicheren Lebensmittel hergestellt werden. Genau geregelt ist das in Paragraph 5 des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB). "Ein Verstoß gegen dieses Verbot stellt eine Straftat dar, die mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft wird", warnt das Ordnungsamt.

Unmissverständlich macht der Leiter des Coburger Ordnungsamtes klar, wie was weitere Vorgehen im Falle eines Falles aussehen wird: "Sollten aufgrund von amtlichen Probennahmen bei Untersuchungen des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit eine Überschreitung der Grenzwerte gutachterlich festgestellt werden, müssen wir als zuständige Kreisverwaltungsbehörde diesen Sachverhalt im Rahmen einer Strafanzeige der Staatsanwaltschaft vorgelegen." ct


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren