Laden...
Sonneberg
Party

Coburger Landrat wagt sich aufs Eis

Beim 42. Internationalen Jugendwettbewerb der VR-Bank Coburg hatte die Grundschule Föritz einen Sonderpreis gewonnen. Jetzt wurde er eingelöst.
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild
Beim Sonderpreis handelte es sich um den "Sonderpreis der Landräte". Sprich: Christine Zitzmann (Landrätin Sonneberg) und Michael Busch (Landrat Coburg) hatten passend zum Wettbewerbsthema "Jung und Alt. Gestalte was uns verbindet" Gutschein für eine Eislaufparty für "Jung und Alt" spendiert.

Und jetzt war es soweit: Etwa 130 Schüler der Grundschule Föritz lösten den Sonderpreis ein. Für sie wurde eine Eislaufparty in der Eishalle im SonneBad Sonneberg organisiert. Die Schüler wurden mit Shuttlebussen von der Schule abgeholt und zur Eishalle gebracht. Nachdem alle Kids in die Eislaufhalle gestürmt waren, eröffneten Michael Busch und Hans-Peter Schmitz, stellvertretender Landrat von Sonneberg, die Eislaufparty.

Eislauftrainer und DJ Torsten Donau begannen im Anschluss gleich mit dem Show-Programm. Eislauftrainer zeigte einigen Kids, wie man sich richtig auf dem Eis bewegt und verriet natürlich auch ein paar Tricks. DJ Torsten Donau erfüllte in dieser Zeit die unzähligen Musikwünsche.


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren