Laden...
Coburg
WM

Coburg feiert das Halbfinale

Tausende fieberten gemeinsam - und jubelten am Ende über das 1:0 der Deutschen gegen Frankreich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jaaaa! Mats Hummels hat soeben das 1:0 geschossen - und im Josiasgarten brechen zum ersten Mal (fast) alle Dämme. Fotos: Oliver Schmidt/Jochen Berger
Jaaaa! Mats Hummels hat soeben das 1:0 geschossen - und im Josiasgarten brechen zum ersten Mal (fast) alle Dämme. Fotos: Oliver Schmidt/Jochen Berger
+31 Bilder
Coburg — Public Viewing? Fränkisch auch "Rudelgucken" genannt. Gestern Abend war es wieder soweit - und: es hat sich gelohnt! Sowohl in der HUK-Arena, die wieder zur WM-Arena umfunktioniert war, als auch in vielen Biergärten und Kneipen der Stadt: Überall in Coburg wurde gemeinsam geschaut, gezittert und schließlich gejubelt. "Halbfinale!" schallte es kurz vor 20 Uhr aus allen Ecken - da war das 1:0 der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich Puh! Geschafft!


Beim größten Public Viewing in der Region, in der HUK-Arena, waren knapp tausend Fans versammelt. Thomas Apfel und Constantin Hirsch (beide Radio Eins) sorgten als Moderatoren schon vorher für gute Stimmung und überbrückten das Warten auf den Anpfiff.


Auf geht's zum Halbfinale am Dienstag


Ganz schön was los war auch im Josiasgarten im Herzen der der Coburger Innenstadt. Viele Fans waren schon vorher in guter Partylaune - und das sollte sich im Verlaufe des Spiels auch nicht ändern. Am Rande zitterten ein paar Samba-Fans mit: "Wehe, heute scheiden Deutschland und Brasilien aus - wer will dann am Samba-Sonntag noch zum Finale das Public Viewing auf dem Schlossplatz anschauen?!" Aber jetzt ist erstmal Halbfinale: Am Dienstagabend ist Anpfiff um 22 Uhr. Die HUK-Arena wird um 21.30 Uhr öffnen. Veranstalter dieses Public Viewings ist neben der VR-Bank Coburg und Radio Eins auch das Tageblatt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren