Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Auf dem Konzertpodium firmieren sie als Aramis-Trio, für ihr Festival "Klanggrenzen" werben sie mit ungewöhnlichen Foto-Motiven (von links): Heiner Reich, Fabian Wankmüller und Martin Emmerich. Foto-Montage: PR
Interview

Coburger Klangrenzen locken mit Masken, Musik und Malerei

inFranken-Plus Coburg Das Festival "Klanggrenzen" lockt in Coburg mit ungewöhnlichen Programmen an ungewöhnlichen Orten. Die drei jungen Macher gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

99%
des Artikels sind noch zu lesen!
Dieser Artikel ist Teil unseres Onlineangebotes inFrankenPLUS.
Hier mehr Infos
 

Zum Weiterlesen bitte anmelden!

 





Passwort vergessen?

 
 

Bitte auswählen!

 

Sie sind bereits Zeitungsabonnent?