Laden...
Coburg
Feuer

Carport in Beiersdorf brennt ab - 70.000 Euro Schaden

Der Brand eines Carports im Coburger Ortsteil Beiersdorf hat am Sonntagnachmittag einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursacht. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Brand eines Carports im Coburger Ortsteil Beiersdorf hat am Sonntagnachmittag einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursacht. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Symbolbild: Archiv
Der Brand eines Carports im Coburger Ortsteil Beiersdorf hat am Sonntagnachmittag einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursacht. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Symbolbild: Archiv
Kurz nach 16 Uhr brach an dem Carport im Rotdornweg im Bereich eines Geräteschuppens aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Der Brand breitete sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr auch auf den unter dem Carport geparkten BMW Mini aus, der im Frontbereich schwere Schäden davontrug. Auch die Nachbargarage blieb von den Flammen nicht verschont. Dort entstand allerdings glücklicherweise nur geringer Sachschaden. Ersten Schätzungen nach dürfte der Gesamtschaden bei rund 70.000 Euro liegen.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Coburg gehen derzeit nicht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus, die konkreten Umstände die zu dem Feuer führten, müssen allerdings noch geklärt werden. Hinweise, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten, nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren