Rödental
Auseinandersetzung

Betrunkener Jugendlicher randaliert im Rettungswagen

Zwischen zwei Jugendlichen ist es am Neujahrsmorgen in Rödental zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Einer der beiden verletzte sich dabei und sollte ins Krankenhaus gebracht werden. Im Rettungswagen begann der betrunkene Jugendliche zu randalieren
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein verletzter Jugendlicher hat im Rettungswagen randaliert. Symbolbild: dpa
Ein verletzter Jugendlicher hat im Rettungswagen randaliert. Symbolbild: dpa
In den frühen Morgenstunden des Neujahrs kam es zwischen zwei Jugendlichen in der Brandenburger Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Einer der Kontrahenten sollte wegen des Verdachts auf Unterarmfraktur vom Rettungsdienst in das Klinikum Coburg gebracht werden.

Doch statt sich helfen zu lassen, begann der alkoholisierte Jugendliche im Rettungswagen zu randalieren. Nur unter Polizeibegleitung konnte die Weiterfahrt ins Klinikum zur weiteren Behandlung fortgesetzt werden.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren