Laden...
Wildenheid
Trunkenheit

Betrunkene kommt bei Wildenheid von Straße ab

Eine Betrunkene ist am Samstagabend bei Wildenheid von der Straße abgekommen und fuhr ein Verkehrsschild sowie einen Stromverteilerkasten um. Dabei wurde sie verletzt, ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Polizeipräsidium Oberfranken / Alexander G. Walther
Foto: Polizeipräsidium Oberfranken / Alexander G. Walther
Am Samstag, kurz nach 22.00 Uhr, befuhr eine 38-Jährige mit ihrem VW Scirocco die Heidestraße in Richtung Wildenheid. Vor der Einmündung der Hermann-Steiner-Straße geriet die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab, durchquerte eine Wiese und fuhr danach ein Verkehrsschild und einen Stromverteilerkasten um.

Der Pkw kam anschließend stark beschädigt mitten auf der Hermann-Steiner-Straße zum Stehen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw mußte abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

Die Fahrzeugführerin, die beim Unfall leicht verletzt wurde, stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkostest ergab einen Messwert in Höhe von 1,5 Promille. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt, eine Blutentnahme wurde angeordnet.