Laden...
Scherneck
Fasching

Bald sind in Scherneck wieder die Narren los

Die Faschingssitzungen stehen heuer unter dem Motto "Mit Humor am rechten Fleck, bei den Narren in Scherneck".
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch die jungen Narren aus Scherneck wirken bei den Faschingssitzungen aktiv mit. Foto: Michael Stelzner, Archiv
Auch die jungen Narren aus Scherneck wirken bei den Faschingssitzungen aktiv mit. Foto: Michael Stelzner, Archiv
+4 Bilder
Die Vorbereitungen laufen schon seit einigen Monaten. Die Schernecker Faschingssitzungen haben schon eine lange Tradition, sie sind im gesamten Landkreis Coburg und weit darüber hinaus bekannt. In dieser Saison gehen mit der 87. bis 92. Sitzung, insgesamt sechs Veranstaltungen über die Bühne.


Fünf Stunden Programm

Die Schernecker Narren warten mit einem fast fünf Stunden langen Programm auf, das gespickt ist mit viel Witz und Humor. Die Lachmuskeln werden dabei wieder stark strapaziert, das versichern die Organisatoren. Der singende Wirt aus Meschenbach, Jockel Müller, wird wieder durch das Programm führen. Neben den vier Garden und den beiden Showtanzgruppen, wirbeln auch die jüngsten Akteure, die "Schernecker Tanzmäuse" über die Bühne und stellen dabei ihr Können unter Beweis, genau wie die Itzgrundnixen, das Männerballett des TSV Scherneck.
Aber auch die Schernecker Faschingsoriginale wie Timo Kleiber, Heike Schneider und Barbara Arnold sind wieder mit dabei. Heiterkeit und Fröhlichkeit, sowie gute Stimmung sind wieder garantiert.
Nach den Sitzungen, die gegen Mitternacht beendet sein werden, kann bis zum frühen Morgen noch das Tanzbein geschwungen werden. Die Premiere der Faschingssitzungen startet am 14. Januar 2017 um 19.30 Uhr mit der 87. Faschingssitzung. Die weiteren Faschingssitzungen finden am 20., 21., 27., 28. Januar, sowie am 4. Februar, jeweils um 19.30 Uhr statt.


Vorverkauf startet am 5. November

Der Kartenvorverkauf für alle Sitzungen beginnt am 5. November um 9 Uhr im Sportheim. Der Preis für die Karten ist seit Jahren stabil. So ist auch in diesem Jahr ist wieder eine Karte für 17 Euro pro Person und Sitzung zu haben. Pro Sitzung gibt es nur rund 250 Karten. Für die letzten Veranstaltungen vor zwei Jahren, standen die ersten Käufer schon ab 5 Uhr an, wie Vorsitzender Harald Schneider berichtete. Deshalb hat sich der TSV Scherneck für die Frühaufsteher wieder etwas Besonderes einfallen lassen, ab 5 Uhr wird in der Gaststätte des Sportheims ein Frühstücksbuffet angeboten. Die närrische Zeit schließt der TSV Scherneck mit dem großen Kinderfasching am 05.Feburar ab. Danach wird der festlich dekorierte Faschingstempel wieder in eine Sporthalle zurückverwandelt.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren