Gegen 1.30 Uhr stoppte die Streife den VW Touran in der Lauterer Straße. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte sich der 50-jährige Fahrer fast nicht mehr auf den Beinen halten, wie es im Polizeibericht heißt. Er war nur noch in der Lage, völlig sinnlose Sätze zu formulieren. Erst nach einigen Versuchen brachte er den Test am Alkomaten zustande. 2,36 Promille zeigte das Gerät an.
"Nur großem Glück ist es zu verdanken, dass der betrunkene Kraftfahrer keinen folgenschweren Unfall verursacht hat", schreibt die Polizei. Der Mann wird angezeigt.