Coburg

Als Schwarzfahrer und Ladendieb unterwegs

Gleich zweimal mussten sich Beamte der Polizeiinspektion mit einem 40-jährigen Arbeitslosen befassen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Kurz nach 9 Uhr war er mit einem Nahverkehrszug in Richtung Coburg unterwegs. Eine Fahrkarte hatte er dafür allerdings nicht gelöst. Nach der Aufnahme des Sachverhaltes entließen ihn die Uniformierten wieder. Zwei Stunden später machte der Schwarzfahrer erneut negativ auf sich aufmerksam. In einem Supermarkt im Vorderen Floßanger entwendete er zwei Tafeln Schokolade. Eine aufmerksame Mitarbeiterin verständigte die Polizei. Zu der Anzeige wegen Schwarzfahrens kommt jetzt auch noch der Ladendiebstahl dazu.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren