Coburg
Vorfreude

Shirin eröffnet in Coburg das Samba-Festival

Das Programm fürs Samba-Festival nimmt weiter Formen an. Der offizielle Vorverkauf endet am Freitag - zumindest fast.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf YouTube ist sie ein Star, beim diesjährigen Samba-Festival ist sie - neben Bayerns Innenminister Joachim Hermann - Ehrengast: die 22 Jahre alte Sängerin Shirin. Foto: Nadine Dilly/RTL
Auf YouTube ist sie ein Star, beim diesjährigen Samba-Festival ist sie - neben Bayerns Innenminister Joachim Hermann - Ehrengast: die 22 Jahre alte Sängerin Shirin. Foto: Nadine Dilly/RTL
+8 Bilder
Die Vorbereitungen fürs diesjährige Samba-Festival, das von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juli, stattfindet, gehen in ihre heiße Phase. Am Mittwoch haben die Organisatoren weitere Details zum Programm bekanntgegeben.
So wird es gleich zum Auftakt am Freitag eine Autogrammstunde mit Shirin David geben. Das Management der Sängerin, die vor allem durch ihre vielen Videos auf der Internetplattform YouTube bekannt geworden ist, wird sich für ihre Fans 90 Minuten Zeit nehmen. Beginn der Autogrammstunde ist um 18.30 Uhr in der VR-Bank am Theaterplatz. Anschließend geht's gleich weiter zur Schlossplatz-Bühne. Dort wird Shirin um 20 Uhr mit weiteren Gästen - unter anderem der amtierenden Samba-Königin und dem amtierenden Samba-König aus Rio - das Festival eröffnen.


In der Jury neben Dieter Bohlen

Shirin David hat auf Youtube, Instagram und anderen sozialen Netzwerken inzwischen mehr als drei Millionen Fans. Zuletzt saß Shirin, deren Markenzeichen immer wechselnde Perücken sind, in der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" in der Jury neben Pop-Titan Dieter Bohlen.

Eine weitere wichtige Information der Festival-Organisatoren betrifft den Vorverkauf. Dieser endet nämlich am kommenden Freitag, 30. Juni. Nur noch bis zu diesem Termin ist das Wochenend-Ticket an den bekannten Vorverkaufsstellen wie etwa der Tageblatt-Geschäftsstelle in der Hindenburgstraße 3a für 22 Euro erhältlich. Ab Samstag, 1. Juli, gilt dann der Preis von 26 Euro. Tagestickets sind übrigens ausschließlich an den Kassen direkt beim Festival erhältlich (nur der Freitag kostet 19 Euro, nur der Samstag 22 Euro, nur der Sonntag 13 Euro).

Weitere Infos, etwa zu Ermäßigungen für Menschen mit Behinderung, gibt es im Internet unter www.samba-festival.de/preise. Aber es gibt auch noch ein Hintertürchen, um auch am 1. Juli noch günstig an Tickets zu gelangen: So gibt es am Samstag von 9 bis 15 Uhr in der Spitalgasse einen Promotion-Stand, bei dem letztmals noch Wochenend-Tickets für 22 Euro verkauft werden.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren