Coburg

71-Jähriger läuft in Coburg gegen Bus

Ins Taumeln ist am Sonntagnachmittag ein älterer Herr in Coburg geraten, als er gegen einen Bus lief. Der Mann erlitt zum Glück nur Prellungen als er hinfiel
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Ein 71-jähriger Fußgänger ging am Sonntagnachmittag die Badergasse in Richtung Webergasse entlang und übersah bei seinem Fußmarsch den sich aus der Georgengasse nähernden Stadtbus, wie die Polizei mitteilt. Zum Glück war der Bus nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs, als der Rentner gegen die rechte Fahrzeugseite des Busses lief.

Durch den Aufschlag kam der ältere Herr ins Taumeln und fiel zu Boden. Das Ergebnis der unsanften Begegnung waren diverse Prellungen, weshalb er vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Coburger Klinikum kam.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.