Neustadt bei Coburg
Betrunkener

20-Jähriger zerschlägt im Rausch Restaurant-Fenster

Wohl aus Frust oder Übermut hat ein 20-Jähriger Freitagnacht in Neustadt bei Coburg die Fensterscheibe eines Restaurants eingeschlagen. Die Wirtin hielt den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der junge Mann hatte stolze zwei Promille.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Freitagnacht, gegen 22.20 Uhr, liefen ein 20-Jähriger und sein 17-jähriger Bekannter die Eisfelder Straße in Richtung Coburger Straße. Aus Frust oder Übermut schlug der 20-Jährige mit seinem Ellbogen gegen das Fenster einer dortigen Gaststätte, so dass die Glasscheibe zerbrach. Gleich nach dem Schlag ging die Gaststättenbetreiberin mit einigen Gästen nach draußen und konnte den Verursacher festhalten.

Ein Grund für den Vorfall dürfte im Alkoholgenuss des jungen Mannes zu finden sein. Dieser brachte bei einem Alkomattest stolze zwei Promille zusammen. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren