Coburg
Serie

1973: Brand einer zum Abriss bestimmten Villa in Coburg

Kurz vor dem Abriss brannte es am 18. Dezember 1973 in der Villa Neuer Weg 2 in Coburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Dezember 1973  brannte eine zum abriss bestimmte Villa im Neuen Weg in Coburg. CT-Archiv/Künstner
Im Dezember 1973 brannte eine zum abriss bestimmte Villa im Neuen Weg in Coburg. CT-Archiv/Künstner
Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, "um das Feuer auf die Räume des ersten Stockwerks in dem alters-morschen Anwesen zu beschränken, das noch von mehreren Familien bewohnt wird", hieß es im Tageblatt. Sanitäter holten einen betagten Mann vom Balkon der 2. Etage.

Der Verdacht, dass noch mehrere Menschen im Haus sein könnten, bestätigte sich nach fast einstündiger fieberhafter Suche nicht. Das ehemals prunkvolle Villengebäude sollte am Tag nach dem Brand eigentlich als Abbruch an die Stadt Coburg verkauft werden. Heute befindet sich an der Stelle die Judenberg-Unterführung mit der Auffahrt auf die Stadtautobahn.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren