Nürnberg
Bundestagswahl 2017

Wahlkreis 244: Diese Kandidaten stehen für Nürnberg-Nord zur Wahl

Wer wird im September für den Wahlkreis 244, Nürnberg-Nord, in den Bundestag nach Berlin gewählt?
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer wird im September für den Wahlkreis 244, Nürnberg-Nord, in den Bundestag nach Berlin gewählt?
Wer wird im September für den Wahlkreis 244, Nürnberg-Nord, in den Bundestag nach Berlin gewählt?
Bundestagswahl 2017: Prognosen, Ergebnisse, Reaktionen, Wahlbeteiligung

Im Norden Nürnberg sind folgende Stadtteile im Walkreis 244 involviert:
Almoshof, Altstadt-St. Lorenz, Altstadt-St. Sebald, Bärenschanze, Bielingplatz, Boxdorf, Buch, Buchenbühl, Dutzendteich, Eberhardshof, Erlenstegen, Flughafen, Galgenhof, Gleißhammer, Glockenhof, Gostenhof, Großgründlach, Guntherstraße, Himpfelshof, Kraftshof, Laufamholz, Ludwigsfeld, Marienberg, Marienvorstadt, Maxfeld, Mögeldorf, Mooshof, Muggenhof, Neunhof, Pirckheimerstraße, Sandberg, Schafhof, Schleifweg, Schmausenbuckstraße, Schniegling, Schoppershof, St. Jobst, St. Johannis, Tafelhof, Thon, Tullnau, Uhlandstraße, Veilhof, Westfriedhof, Wetzendorf, Wöhrd, Zerzabelshof und Ziegelstein.

Dagmar Wöhrl von der CSU konnte bei der Wahl 2013 mit 39,4 Prozent Wählerstimmen für sich generieren und in als Direktkandidatin in den Bundestag einziehen. Mal sehen, wer sich in diesem Jahr durchsetzen wird - Dagmar Wöhrl tritt nicht mehr an.



Das sind alle Kandidaten für den Wahlkreis 244:

- Sebastian Brehm (CSU)

- Gabriela Heinrich (SPD)

- Katja Hessel (FDP)

- Manuela Forster (ÖDP)

- Martin Sichert (AfD)

- Titus Schüller (DIE LINKE)

- Jürgen Horst Dörfler (FREIE WÄHLER)

- Jörg Werstat (parteilos)
Verwandte Artikel