Kulmbach

Umfrage: Soll Karl-Theodor zu Guttenberg in die Politik zurückkehren?

Im Rahmen des Wahlkampfs für die Bundestagswahl 2017 kehrt Karl-Theodor zu Guttenberg nach Kulmbach zurück. Soll das von Dauer sein?
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Rahmen des Wahlkampfs für die Bundestagswahl 2017 kehrt Karl-Theodor zu Guttenberg nach Kulmbach zurück. Soll das von Dauer sein? Foto: Maurizio Gambarini/dpa
Im Rahmen des Wahlkampfs für die Bundestagswahl 2017 kehrt Karl-Theodor zu Guttenberg nach Kulmbach zurück. Soll das von Dauer sein? Foto: Maurizio Gambarini/dpa
Er zählte zu den strahlendsten Gestalten der jüngeren Polit-Geschichte und sorgte mit der Plagiats-Affäre für einen schlagzeilenträchtigen Abschied aus dem Rampenlicht: Karl-Theodor zu Guttenberg. Am Mittwoch kehrt er zum ersten Mal seit seinem Rückzug vor sechs Jahren im Vorfeld der Bundestagswahl auf die politische Bühne zurück. Bei einer Wahlkampfveranstaltung der CSU , die um 19.30 Uhr in der Dr.-Stammberger-Halle beginnt, wird zu Guttenberg als Redner auf der Bühne stehen. Einlass zu der öffentlichen Veranstaltung ist ab 18 Uhr.

Viele stellen sich die Frage: Bereitet sich "KT" auf ein politisches Comeback vor? Ist die Wahlveranstaltung ein Testlauf, um zu sehen, wie der ehemalige Minister bei den Menschen ankommt? Was meinen Sie?
Stimmen Sie bis Dienstag, 15 Uhr hier ab!



Schon entschieden für die Bundestagswahl? Testen Sie die Parteien mit dem Wahl-O-Mat