Bayreuth
Fahrrad

Schwerer Radunfall in Bayreuth: Frau stürzt und zieht sich erhebliche Verletzungen zu

In Heinersreuth im Landkreis Bayreuth ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Fahrradunfall gekommen. Eine 69-Jährige stürzte bei einer Radtour und verletzte sich erheblich.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Heinersreuth im Landkreis Bayreuth stürzte am Dienstagnachmittag eine 69-Jährige bei einer Radtour. Dabei zog sie sich erhebliche Verletzungen zu. Symbolfoto: NEWS5 / Herse
In Heinersreuth im Landkreis Bayreuth stürzte am Dienstagnachmittag eine 69-Jährige bei einer Radtour. Dabei zog sie sich erhebliche Verletzungen zu. Symbolfoto: NEWS5 / Herse

Im Landkreis Bayreuth in Heinersreuth kam es am Dienstagnachmittag (25.06.) zu einem Fahrradunfall. Eine 69 Jahre alte Frau stürzte und verletzte sich schwer. Das berichtet die Polizei.

Frau stürzt bergabwärts und zieht sich schwere Verletzungen im Gesicht zu

Die Radfahrerin war zusammen mit ihrem Ehemann unterwegs. Entlang des Mainradweges in Richtung Mainz wollten sie eine Radtour machen. Als es bergabwärts ging, kam die Frau aus noch nicht geklärten Gründen zu Fall. Bei dem Sturz zog sie sich erhebliche Verletzungen im Gesicht zu. Glücklicherweise hatte die 76-Jährige einen Helm auf, der noch schlimmere Verletzungen verhindern konnte. Außerdem kam es am vergangenen Wochenende an einer Kreuzung in Bayreuth zu gleich zwei Unfällen in zweieinhalb Stunden.

Frau muss stationär behandelt werden - Rettungswagen bringt sie ins Krankenhaus

Der Rettungsdienst fuhr die Frau ins Krankenhaus. Dort wurde sie stationär aufgenommen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.