Pegnitz
Feuerwehreinsatz

Oberfranken: Traktor-Anhänger in Flammen - riesige Rauchwolke verbreitet sich im Ort

In Oberfranken gab es am frühen Samstagabend einen großen Feuerwehreinsatz. Der Heuanhänger eines Traktors geriet vermutlich wegen eines technischen Defekts in Brand und stand in Flammen, der Fahrer brachte sich rechtzeitig in Sicherheit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Feuerwehrkräfte und der Rettungsdienst waren am Samstagabend im Einsatz: Ein Traktor mit Anhänger stand in Brand. Symbolfoto: Herse/News5
Feuerwehrkräfte und der Rettungsdienst waren am Samstagabend im Einsatz: Ein Traktor mit Anhänger stand in Brand. Symbolfoto: Herse/News5

Traktor-Brand in Oberfranken: Eine riesige Rauchwolke hing am frühen Samstagabend (24.08.2019) über Pegnitz im Kreis Bayreuth. Ein voll beladener Heuanhänger hatte in der Pfarrer-Dr.-Vogl-Straße Feuer gefangen, berichtet die Polizei inFranken.de.

Pegnitz: Keine Verletzten durch Feuer

Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Am Anhänger entstand ein Schaden von rund 25.000 bis 30.000 Euro, Brandauslöser sei ein technischer Defekt gewesen.

Rauch verteilt sich in Pegnitz

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Fahrer hatte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Die Rauchwolke hatte sich überall verteilt: "Ganz Pegnitz riecht nach verbranntem Heu", erklärt die Polizei am Abend.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.