Heinersreuth
Unfall

Kreis Bayreuth: Motorradfahrer kollidiert mit Baumaschine: Motorrad fängt Feuer - Fahrer notoperiert

Am Donnerstagvormittag kam es auf der B85 im Kreis Bayreuth zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde. Auf Höhe Heinersreuth kollidierten ein Motorradfahrer und eine Baumaschine.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Dienstagvormittag kam es auf der B85 im Kreis Bayreuth zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde, Auf Höhe Heinersreuth kollidierten ein Motorradfahrer und eine Baumaschine.  NEWS5/Holzheimer
Am Dienstagvormittag kam es auf der B85 im Kreis Bayreuth zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde, Auf Höhe Heinersreuth kollidierten ein Motorradfahrer und eine Baumaschine. NEWS5/Holzheimer
Am Donnerstagmittag hat sich auf der B85 im Kreis Bayreuth ein schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einer Baumaschine ereignet.

Auf der Bundesstraße B85 in Heinersreuth/OT Altenploß fuhr ein 42-jähriger Mann aus Thurnau mit seinem Lkw in Richtung Kulmbach. In Altenploß wollte er dann nach links nach Lettenhof abbiegen. Dabei übersah er einen 25-jährigen Kulmbacher, der mehrere, hinter dem Lkw wartende Fahrzeuge, mit seinem Motorrad Suzuki überholte.

Das Motorrad prallte in die vordere linke Seite des Lkw, schleuderte über die Straße und fing Feuer - der Lkw-Fahrer konnte den Brand löschen. Der Motorradfahrer flog in eine Wiese neben der Fahrbahn. Er wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Der mit dem Rettungshubschrauber eingetroffene Notarzt stellte bei ihm ein Polytrauma fest.


Der Mann musste anschließend im Klinikum Bayreuth notoperiert werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro. Die B85 musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Zeugen für den Verkehrsunfall werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bayreuth-Land unter der Tel. 0921/506-2230 zu melden.


Rettungskräfte sind vor Ort. Der genaue Hergang des Unfalls ist noch nicht klar. Dieser Artikel wird aktualisiert sobald es weitere Informationen gibt.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.