Wie die Polizei Bayreuth-Land am Montag berichtet, befuhr am Samstagnachmittag ein 35-jähriger Familienvater mit einem Gabelstapler eine Gemeindeverbindungsstraße nahe Glotzdorf. Mit auf dem Gabelstapler befanden sich seine Kinder (sechs und drei Jahre alt).

Der Mann fuhr nach rechts teilweise ins Bankett und hielt an, um einen Autofahrer vorbei zu lassen. Nachdem dieser passiert war, rutschte der Gabelstapler beim Anfahren nach rechts weg und stürzte in eine rund 1,5 Meter tiefer gelegene Wiese.

Die sechsjährige Tochter wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth gebracht. Der dreijährige Sohn kam mit Schürfwunden davon. Der Vater blieb unverletzt.