Fichtelberg
Unfall

Kreis Bayreuth: 75-Jähriger kracht ungebremst in Hausmauer

In Fichtelberg im Landkreis Bayreuth sind zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 75-jährige Fahrer war mit seinem Auto frontal gegen eine Hauswand gekracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Fichtelberg (Kreis Bayreuth) ist es am Samstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa
In Fichtelberg (Kreis Bayreuth) ist es am Samstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Am Samstag, gegen 11.25 Uhr, fuhr ein älteres Ehepaar aus Jena mit ihrem Auto die Hasenbergstraße bergab in Richtung Wunsiedler Straße. Der 75 Jahre alte Fahrzeugführer fuhr ungebremst über die Wunsiedler Straße und prallte frontal mit dem Auto gegen eine Hausmauer.

Großeinsatz auf der A73 in Nürnberg: Geisterfahrer rast in Reisebus mit Jugend-Fußballmannschaft - mehrere Verletzte

Als Unfallursache ergaben sich Hinweise aus dem medizinischen Bereich. Zum Ausschluss technischer Mängel wurde zudem das Unfallfahrzeug sichergestellt.

Beifahrerin kommt ins Bayreuther Klinikum

Bei dem Unfall wurde der Fahrer lebensbedrohlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kulmbach gebracht. Seine 80-jährige Beifahrerin kam schwer verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Bayreuth.

Schwerer Unfall im Kreis Bamberg: Autos ineinander verkeilt, fünf Verletzte

Am Auto entstand Totalschaden

Am Unfallfahrzeug, welches abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden

in Höhe von etwa 5000 Euro. Ferner entstand ein Gebäudeschaden von schätzungsweise 2500 Euro.

Die Wunsiedler Straße musste während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung komplett gesperrt werden.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.