Laden...
Waischenfeld
Motorradunfall

Unfall bei Waischenfeld: Motorradfahrerin kracht frontal in Auto

Eine 23-jährige Motorradfahrerin geriet bei einer Fahrt durch die Fränkische Schweiz in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte sie in ein entgegenkommendes Auto.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Motorradfahrerin geriet in der Fränkischen Schweiz auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.  Foto: NEWS5 / Holzheimer
Eine Motorradfahrerin geriet in der Fränkischen Schweiz auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Foto: NEWS5 / Holzheimer

Am Donnerstagnachmittag, 19. März 2020, kam es gegen 16.30 Uhr in der Fränkischen Schweiz bei Waischenfeld (Ortsteil Nankendorf) zu einem Unfall. Eine 23-jährige Motorradfahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels wurde dabei mittelschwer verletzt.

Die junge Frau war in einer kleinen Gruppe von Motorradfahrern unterwegs, als sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort krachte sie in das entgegenkommende Auto einer 47-jährigen Frau aus dem Landkreis Forchheim.

Motorradunfall in der Fränkischen Schweiz: Fahrerin befindet sich im Krankenhaus

Die Motorradfahrerin wurde nach der Behandlung durch einen Notarzt in das Klinikum Bayreuth gebracht. Die Autofahrerin stand nach dem Unfall unter Schock, musste aber nicht weiter behandelt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 16.000 Euro.

Zur Absicherung der Unfallstelle waren die örtliche Freiwillige Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei im Einsatz. Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme musste die Staatsstraße vorübergehend gesperrt werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.