Bayreuth
Schwere Verletzung

Fahrer muss aus total zerstörtem Auto befreit werden: Autos krachen in Oberfranken ineinander

Weil der Fahrer eines Transportes einen Fiat übersehen hatte, ereignete sich am Freitagmorgen ein schwerer Unfall in Bayreuth ereignet. Ein Mann musste mit schwereren Verletzungen aus dem Auto befreit werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitagmorgen hat sich im Stadtgebiet von Bayreuth ein schwerer Unfall ereignet. Ein Mann musste durch die Feuerwehr aus seinem total zerstörtem Auto befreit werden. Foto: Bauernfeind/News5
Am Freitagmorgen hat sich im Stadtgebiet von Bayreuth ein schwerer Unfall ereignet. Ein Mann musste durch die Feuerwehr aus seinem total zerstörtem Auto befreit werden. Foto: Bauernfeind/News5

Mann muss aus Auto befreit werden - starker Zusammenstoß in Bayreuth: Am frühen Freitagmorgen, kurz nach 6 Uhr, krachten zwei Autos in Bayreuth (Oberfranken) im Stadtgebiet zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt.

Bayreuth: Auto beim Abbiegen übersehen - Zusammenstoß mit zwei Verletzten

Ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth fuhr mit einem Transporter von Allersdorf in Richtung Bayreuth. An der Einmündung zur Carl-Kolb-Straße wollte er nach links abbiegen, übersah dabei aber den Fiat eines 47-jährigen Mannes, der Richtung Allersdorf fuhr.

Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Der Fiat schleuderte um die eigene Achse und blieb im Einmündungsbereich der Carl-Kolb-Straße stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat so stark beschädigt, dass die verständigte Feuerwehr die Fahrertüre aufstemmen musste.

Mann wird mittelschwer verletzt

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt in ein Bayreuther Krankenhaus eingeliefert und konnte dies kurze Zeit später wieder verlassen. Der Fiat-Fahrer verletzte sich mittelschwer und wurde in einem Bayreuther Krankenhaus stationär aufgenommen.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro, wobei der Schaden am Fiat als wirtschaftlicher Totalschaden geschätzt wird. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich jetzt zum kostenlosen E-Mail-Newsletter für Nachricht aus Bayreuth an.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.