Gefrees
Unfall

Motorradunglück in Franken: Biker auf A9 schwer verletzt

Am Dienstag ist ein Motorradfahrer auf der Autobahn verunglückt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Biker in eine Klinik: Alle Informationen im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten

 

Schwerer Unfall auf der Autobahn in Franken: Am späten Dienstagnachmittag (16. Juli 2019) hat sich auf der A9 zwischen den Landkreisen Bayreuth und Hof (Oberfranken) ein schweres Motorradunglück ereignet. Laut ersten Informationen der Polizei krachten dabei ein Auto zwischen Gefrees und Münchberg-Süd in den Biker. Einer der beiden Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

 

Schwerer Unfall auf A9: Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Mann erlitt schwere Verletzungen, war aber durch die Rettungskräfte ansprechbar, wie die Polizei zu inFranken.de sagte. Ein Rettungshubschrauber landete auf der A9. Alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes brachten den Mann in ein umliegendes Krankenhaus, wo er medizinisch versorgt wird. Aktuell ist unklar, in wie weit der Verkehr durch den schweren Unfall auf der A9 beeinträchtigt wurde beziehungsweise wird.

Hinweis: Der Artikel wurde aktualisiert.

Video: So leisten Sie erste Hilfe bei einem Unfall

 

Anfang Juli hat sich in Unterfranken ein tödlicher Unfall ereignet. Nun suchen die Ermittler nach einem entscheidenden Zeugen: Ein Radfahrer, der sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Nähe aufhielt, könnte wichtige Hinweise geben.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.